Dozent Markus Popp, Klavierunterricht, Musiktheorie, Korrepetition - Musikinstitute

Direkt zum Seiteninhalt

Dozent Markus Popp, Klavierunterricht, Musiktheorie, Korrepetition

Dozenten
Dozent für Klavier, Musiktheorie, Chorgesang, Ensemble und Korrepetition bei Sängern

Dozent für Klavier, Musiktheorie, Chorgesang, Ensemble und Korrepetition bei Sängern.

Seit September 2001 Chordirektor und Kapellmeister am Mainfrankentheater Würzburg .
Seit 2006: Leitung des Akademischen Orchesters der Universität Würzburg

Markus Popp wurde 1969 als Sohn einer Detmolder Musikerfamilie geboren. Nach einem Dirigierstudium in der Kapellmeisterklasse der Weimarer Musikhochschule „Franz Liszt" und einem Aufbaustudium bei Prof. Dr. Max Pommer an der Musikhochschule Saarbrücken, erhielt er 1997 sein erstes Engagement als Korrepetitor und Dirigent am Musicaltheater „Les Misérables" in Duisburg. Von 1998 bis 2001 war er am Stadttheater Pforzheim als Solo- und Ballettrepetitor mit Dirigierverpflichtung tätig. Dort dirigierte er unter anderem das Ballett „Schwanensee", das Musical „Hello Dolly" und die Oper „Der Liebestrank". Regelmäßige Teilnahme an Meisterkursen und Wettbewerben im In- und Ausland ermöglichten es ihm, sich auch ein umfangreiches symphonisches Repertoire anzueignen. Zuletzt war er 2003 zum 48. Internationalen Wettbewerb für junge Dirigenten in Besançon.

Seit September 2001 ist Markus Popp als Chordirektor und Kapellmeister am Mainfrankentheater Würzburg unter Vertrag, dort wurde er 2002 mit dem großen Theaterpreis des Fördervereins für sein Engagement geehrt. Im Jahr 2003 ist er Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes. Die Leitung des Akademischen Orchesters der Universität Würzburg hat Markus Popp zusätzlich seit 2006 inne. In den Jahren 2009 und 2012 gastierte er für Einstudierungen beim WDR. Ab September 2013 als Dozent bei den Privaten Musikinstituten Christine & Dirk Höppner.







YouTube Kanal Musikinstitute
Zurück zum Seiteninhalt